Fair Play: Im Verkehr wie auf dem Platz

Bibiana Steinhaus ist Polizeibeamtin und Weltschiedsrichterin 2013 und 2014. Im Interview verrät die DEKRA Botschafterin, welche Parallelen es zwischen DEKRA Experten und Schiedsrichtern gibt.

(Bild: DEKRA)

(Bild: DEKRA)

Frau Steinhaus, was bedeutet Fair Play für Sie?
Fair Play geht für mich weit über die bloße Einhaltung der Regeln hinaus – sowohl im Fußball als auch in allen anderen Lebensbereichen. Es ist mehr als die Beachtung von Spielregeln und Rahmenbedingungen. Fair Play drückt für mich vor allem eine innere Haltung aus. Es beschreibt die Achtung und den Respekt gegenüber seinen Konkurrenten. Fair Play steht dem Streben nach Erfolg nicht im Weg – es ist die Voraussetzung für sportlichen Erfolg, der nicht auf Kosten anderer geht.

Was zeichnet einen guten Schiedsrichter aus?
Der moderne Schiedsrichter verfügt über klassische Manager-Qualitäten: Menschenkenntnis, verständliche Kommunikation und ausgeprägte Teamfähigkeit, außerdem so selbstverständliche
Dinge wie Kritikfähigkeit, Stressresistenz, Transparenz, Berechenbarkeit und Objektivität. Ein Schiedsrichter muss den Mut haben, Entscheidungen zu treffen, und gegebenenfalls auch die
Fähigkeit besitzen, mit Fehlentscheidungen umzugehen.

Wo liegen Parallelen zwischen einem Bundesliga-Schiedsrichter und DEKRA Experten?
Sowohl wir Schiedsrichter als auch die DEKRA Sachverständigen setzen uns für ein „faires Spiel“ ein. Unser Anspruch ist es, in jeder Situation den Überblick zu behalten und neutrale und kompetente Entscheidungen zu treffen. Die Eckpfeiler unserer Arbeit sind Neutralität und Fachwissen, Leistung und Zuverlässigkeit. Wenn Fahrzeuge erhebliche Sicherheitsmängel aufweisen, dann werden sie von den DEKRA Sachverständigen aus dem Verkehr gezogen. Wenn Fußballer die Gesundheit ihrer Gegenspieler gefährden, dann bekommen auch sie eine Auszeit. Im übertragenen Sinn zeigen wir also beide die Rote Karte und sorgen für Fair Play – auf dem Fußballplatz wie im Straßenverkehr.

Mehr lesen: Alles klar, Herr Havariekommissar?