Kurz notiert: Von Siegeln und Plaketten

Verantwortungsvolles Verhalten reicht im Straßenverkehr nicht aus. Auch das Auto muss sicher sein und gewissen Vorgaben entsprechen. Die Siegel und Plaketten von DEKRA halfen dabei ungemein.

DEKRA Siegel für Gebrauchtfahrzeuge: DEKRA Technik Check + DEKRA Karosserie Check + DEKRA System Check

DEKRA Siegel für Gebrauchtfahrzeuge (Bild: DEKRA)

Lassen Sie Ihren Gebrauchten besiegeln

Wem kann man beim Gebrauchtwagenkauf und -verkauf trauen? Das DEKRA Gebrauchtwagen-Siegel sorgt für Sicherheit auf allen Seiten. Springt der Wagen nur nicht an, weil er lange nicht gefahren wurde? Ist das Auto wirklich ohne Vorschäden? Beim Gebrauchtwagenkauf gibt es viele Fragen. Das DEKRA Siegel für Gebrauchtfahrzeuge hilft: Es wird erst nach ausführlichen Prüfungen vergeben.

Mit einer konsequenten Verbesserung des DEKRA Siegels haben wir für noch mehr Kundenorientierung gesorgt und die Transparenz der Prüfergebnisse erhöht. Dazu haben wir ein modulares System des DEKRA Siegels entwickelt, das sich vollständig an den tatsächlich notwendigen Überprüfungen ausrichtet. Davon profitieren beide Seiten des Geschäfts: Vermarkter und Käufer.

Unser neutraler Qualitäts-Check für Gebrauchtfahrzeuge macht Schluss mit der Unsicherheit über Qualität und Zustand beim Kauf und Verkauf von gebrauchten Autos, Lkw, Motorrädern oder Freizeit- und Reisemobilen. Denn es ist sofort klar: Ein Gebrauchtfahrzeug mit bestandenem DEKRA Siegel für Gebrauchtfahrzeuge ist technisch und optisch in mangelfreiem Zustand.

Mehr lesen: Genauer Blick auf jedes Detail


DEKRA Feinstaubplaketten

DEKRA Feinstaubplaketten (Bild: DEKRA)

Her mit der Feinstaubplakette!

Rot, gelb oder grün? Welche Feinstaubplakette ein Fahrzeug bekommt, hängt von dessen Schadstoffausstoß ab.

Im Jahr 2008 wurden in Deutschland die ersten Umweltzonen eingerichtet. Wer hineinfahren will, braucht unbedingt eine Feinstaubplakette, die kennzeichnet, zu welcher Schadstoffgruppe das Auto gehört. DEKRA hält diese Aufkleber selbstverständlich vor.

Rot, Gelb oder Grün? Wer sich bei seinem Fahrzeug nicht sicher ist, findet bei DEKRA alle Informationen zur Plakette, die er braucht. Seit März 2007 ist die neue Verordnung zur Kennzeichnung von Kraftfahrzeugen nach Schadstoffgruppen in Kraft. Die ersten Umweltzonen wurden zu Beginn des Jahres 2008 eingerichtet. Die Plaketten sind bei allen DEKRA Standorten und DEKRA Prüfingenieuren erhältlich. Damit Sie die richtige Plakette erhalten, müssen Sie Ihre Fahrzeugpapiere vorlegen.

Auf der Webseite der DEKRA können Sie zudem eine kostenlose Online-Plakettenprüfung vornehmen.

Alle weiteren Infos zur Feinstaubplakette finden Sie auf www.DEKRA.de.