Flugkurse für die digitale Hummel

Die DEKRA Akademie schult Lenker von unbemannten Luftfahrtsystemen in Theorie, Praxis und Fluggerätbeherrschung. 

(Symbolbild: Joachim S. Müller/Flickr /CC BY-SA 2.0)

Wer eine Drohne steuert, sollte immer auch an die Sicherheit denken. (Symbolbild: Joachim S. Müller/Flickr/CC BY 2.0)

Drohnen sind stark im Kommen. Doch immer wieder gibt es Schlagzeilen über misslungene Flugkünste. Was über Köpfen oder in noch höheren Gefilden schwirrt, sollte freilich auch sicher gehandhabt werden.

Deshalb bietet die DEKRA Akademie künftig Tagesseminare an. Dabei reicht der Lehrplan von den rechtlichen Grundlagen über Flugphysik und verschiedene Flugmodi bis zu Notfallmanövern im Ernstfall.

Allgemeine Aufstiegsgenehmigung

Verschiedene Bundesländer in Deutschland fordern heute bereits eine Schulung von gewerblichen Piloten für sogenannte unbemannte Luftfahrtsysteme, um eine allgemeine Aufstiegsgenehmigung zu erhalten. Die DEKRA Akademie unterrichtet Interessierte deshalb in einem Intensiv-Tagesseminar in Theorie und Praxis. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Folgende Termine bietet die DEKRA Akademie an:

  • Mörfelden-Walldorf: 26.10.2015
  • Dortmund: 30.10.2015
  • Stuttgart: 23.11.2015
  • München: 07.12.2015

Weitere Pressemitteilungen finden Sie unter www.DEKRA.de.