Was macht eigentlich…? / Teil 5: DEKRA Claims and Expert Services

In unserer Serie stellen wir Ihnen die verschiedenen DEKRA Business Units vor. Diese Woche: DEKRA Claims and Expert Services International N.V.

DEKRA Claims and Expert Services

Brüssel (im Bild das Atomium): Sitz der DEKRA Claims and Expert Services International N.V. Foto: Dekra

Wenn es um Schadenregulierung geht, laufen bei DEKRA alle Fäden in Brüssel zusammen. Die DEKRA Claims and Expert Services Holding verantwortet dort sämtliche Aktivitäten in diesem Bereich. Die DEKRA Claims and Expert Services International gilt europaweit als einer der führenden unabhängigen Schadenregulierer. Sie arbeitet etwa für Versicherungsunternehmen, Makler oder Flottenbetreiber.

Das Engagement der Organisation ist nicht auf Europa beschränkt. Als anerkannter Partner für „Grüne Karte“ und Schäden, die unter die 4. Richtlinie der Haftpflichtversicherung für Kraftfahrzeuge fallen, greift DEKRA Claims and Expert Services International auf ein breites Partner- und Korrespondenten-Netzwerk zu, das durch Partner in Nordamerika und Asien ergänzt wird. Zu den Aufgabenbereichen der Holding gehört außerdem die Organisation und Absicherung des Know-how-Transfers in der DEKRA Claims Services Gruppe.

Mehr lesen: Was macht …? / Teil 4: DEKRA Event & Logistic Services