So verwenden Sie Schutzhandschuhe richtig

Für optimalen Schutz und zur verbesserten Hygiene bei der Arbeit müssen Schutzhandschuhe richtig verwendet und die Hände gepflegt werden.

clinic-doctor-health-hospital

Schutzhandschuhe verbessern die Hygiene beim Arbeiten und senken das Verletzungsrisiko.

Schutzhandschuhe schützen nicht nur vor Verschmutzung und Verletzungen der Hände, sie verbessern zudem die Hygiene bei der Arbeit. Per Arbeitsschutzgesetz sind Arbeitgeber dazu verpflichtet, ausreichende Schutzmaßnahmen für ihre Angestellten zur Verfügung zu stellen. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) weist darauf hin, dass die Mitarbeiter über die richtige Verwendung der Schutzmaßnahmen informiert werden müssen.

Tipps für eine gesunde Haut:

  • Um einzelne Mitarbeiter zu schonen, sollten hautreizende Tätigkeiten auf viele Mitarbeiter verteilt werden. So ist kein Mitarbeiter einem größeren Gesundheitsrisiko ausgesetzt.
  • Wenn es erforderlich ist, sollten unbedingt geeignete Schutzhandschuhe getragen werden.
  • Für gepflegte und gesunde Hände ist es ratsam, die Haut häufig und gründlich mit pflegenden Cremes einzureiben.

Tipps für die richtige Verwendung von Schutzhandschuhen:

  • Die richtige Passform und Größe auswählen.
  • Die Handschuhe nur über trockene und saubere Hände ziehen.
  • Schutzhandschuhe nicht länger als nötig tragen, denn schon nach kurzer Zeit stauen sich Wärme und Feuchtigkeit darin. Wer die Handschuhe trotzdem länger als 20 Minuten tragen muss, sollte Baumwollhandschuhe unter den Schutzhandschuhen tragen.
  • Wenn die Handschuhe innen feucht sind, sollten sie gewechselt werden.
  • Einmalhandschuhe nur einmal benutzen, denn sonst verlieren sie ihre Schutzwirkung.
  • Zur Pflege und für besseren Schutz kann auch vor dem Überziehen der Schutzhandschuhe eine Hautschutzcreme aufgetragen werden. Hierbei sind Produkte ohne Duft- und Konservierungsstoffe empfehlenswert.

Wer bei der Arbeit einem Infektionsrisiko ausgesetzt ist, muss unbedingt regelmäßig die Hände desinfizieren. Eine Desinfektion ist übrigens weniger belastend für die Haut als Waschen.

Mehr lesen: DEKRA Exam prüft Schutzkleidung und -ausrüstung.