Daimler Buses realisiert erstmals individuelle Kundenwünsche mit 3D-Drucktechnologie

Daimler Buses setzt das 3D-Druckverfahren bei Bussen im Kundensonderwunsch- und im Ersatzteilbereich ein. In diesem Fall das Geldschein-Ablagefach in der Seitenverkleidung aus dem 3D-Drucker. Foto: Daimler

Das Originalbild hat die Größe 1500 x 1001 Pixel.

X

DEKRA solutions als Newsletter

Die spannendsten Themen für Sie zusammengefasst.