Arbeitssicherheit: Caverion sensibilisiert Mitarbeiter für Leiterunfälle

Leiterunfälle sind im Arbeitsalltag keine Seltenheit. 40 Prozent der Unfälle geschehen aus geringer Höhe. Caverion Deutschland GmbH hat seine Mitarbeiter mit einer Mailing-Aktion auf die Problematik aufmerksam gemacht, um solche Unfälle zukünftig zu vermeiden. Damit sicherte sich das Unternehmen den DEKRA Award 2017 in der Kategorie „Sicherheit bei der Arbeit“.

Mit einem persönlichen Infobrief beugt die Caverion Deutschland GmbH wirkungsvoll Unfällen mit Leitern vor. Foto: Norbert Böwing

Leiterunfälle passieren schnell und sind folgenschwer

Unfälle mit Stehleitern aus einer Höhe von ein bis zwei Metern zählen zu den folgenschwersten Unfällen überhaupt. Drei von vier Betroffenen ziehen sich dabei schwere Verletzungen zu – teilweise mit irreparablen Folgen. Es passiert so schnell. Die Beteiligten können sich nicht abrollen und schlagen häufig entweder mit dem Kopf oder mit dem Rücken auf. Mit sechs verletzten Mitarbeitern bei sechs Stürzen innerhalb von drei Monaten wollte sich die Caverion Deutschland GmbH nicht abfinden. Die Mailing-Aktion, die das Unternehmen daraufhin startete, setzte auf die persönliche Ansprache aller Monteure. In einem Infobrief schilderte ein betroffener Mitarbeiter, wie der Sturz von der Leiter ihn beinahe das Leben gekostet und monatelang außer Gefecht gesetzt hatte. Statistische Auswertungen der Unfallarten in Abhängigkeit der Fallhöhe ergänzten als Röntgenbild, das zudem einen Knochenbruch zeigte, die persönlichen Worte.

DEKRA Award 2017 – Sicherheit bei der Arbeit | Caverion from DEKRA on Vimeo.

„Wir wollten die maximale Aufmerksamkeit der Kolleginnen und Kollegen erreichen“, schildert Holger Winkelsträter, Leiter Marketing und Kommunikation, die Intention der ungewöhnlichen Kampagne. „Deshalb haben wir dem persönlich formulierten Infobrief wichtige Fakten und Verhaltensregeln beigelegt.“ Doch vor allem die Schilderung des erfahrenen Kollegen, den 35 Jahre Berufserfahrung nicht vor dem Sturz bewahrten, sollte sich als sehr nachhaltig erweisen. „Wir wollten zeigen, wie ein Unfall das Leben von heute auf morgen verändern kann. Echt und persönlich, ohne dabei zu dramatisieren. In diesem Fall hatte der Kollege letztendlich sehr viel Glück gehabt. Er erlitt keine bleibenden Schäden“, erklärt Winkelsträter.

Damit alle Mitarbeiter dieses Risiko jederzeit vor Augen haben, wurde die Papp-Leiter aus dem Mailing an jeder neuen Leiter des Unternehmens befestigt. Stürze von Leitern hat es nach der Aktion bei Caverion nicht mehr gegeben.

Holger Winkelsträter, Leiter Marketing und Kommunikation, Caverion Deutschland GmbH

Die Prüfgesellschaft DEKRA vergibt jedes Jahr den DEKRA Award in den Kategorien „Sicherheit im Verkehr, „Sicherheit bei der Arbeit“ und „Sicherheit zu Hause“. Gesucht werden dabei herausragende Leistungen in den genannten Kategorien. Dabei liegt der Fokus des Awards nicht auf Produkten, sondern auf Best Practices. Mehr Infos zum DEKRA Award finden Sie auf www.dekra-award.de.

Sieger in der Kategorie „Sicherheit im Verkehr“:

German Road Safety App: Mehr Verkehrssicherheit für alle

Sieger in der Kategorie „Sicherheit zu Hause“:

Initiative Pflasterpass: Kinder lernen spielend Erste Hilfe